Baby kann wieder durchatmen - dank dem OLAF® Nasensauger

Bedienungsanleitung

für den elefantastischen Nasensauger

OLAF® ist leicht zu bedienen. Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung zu dem Gerät. Die vollständige und ausführliche Bedienungsanleitung können Sie hier downloaden.

Vorbereitung

Legen Sie neue Batterien richtig herum in das Gerät ein.
Zum Einschalten drücken Sie kräftig auf die Taste.

Lassen Sie das Gerät einige Zeit in der Nähe des Kindes laufen, damit das Baby sich an das Brummen gewöhnen kann.

Der richtige Aufsatz

Die 3 mitgelieferten Silikon-Aufsätze eignen sich für:

  • Weiß für starke Nasensekrete.
  • Blau für regelmäßige dünnflüssige Nasensekrete.
  • Pink für Neugeborene von 0 bis 3 Monate.

Tipps zur Benutzung

  • Überprüfen Sie, ob sich das Gerät in einem hygienisch einwandfreien Zustand befindet.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Silikonspitze fest aufsitzt.
  • Setzen Sie die Silikonspitze für die Dauer von 3 bis max. 5 Sekunden an das Nasenloch.
  • Setzen Sie bei Kleinkindern die Silikonspitze nur sanft an das Nasenloch an. Keinesfalls mit Gewalt in das Nasenloch drücken! Verletzungsgefahr!
  • Bei dickflüssigen oder eingetrockneten Sekreten kann es hilfreich sein, die Nase des Kindes vor der Benutzung des Geräts zu spülen. Ihr Arzt oder Apotheker kann Ihnen die Nasenspülung erläutern.
  • Um das Saugen wirkungsvoll durchzuführen, halten Sie während des Saugvorgangs das andere Nasenloch vorsichtig zu. Der Vorgang kann nach einer kurzen Pause schonend wiederholt werden, bis das Nasensekret vollständig abgesaugt ist. Danach sollten Sie das Gerät reinigen.

Vorbereitung zur Reinigung

  • Nehmen Sie die Silikonspitze (B) von der transparenten Kappe (C)
  • Drehen Sie die Kappe (C) gegen den Uhrzeigersinn vom Kappenaufsatz (D)
  • Ziehen Sie den Kappenaufsatz (D) vorsichtig vom Gehäuse (A) und achten Sie darauf, dass das Ansaugrohr (F) nicht abgebrochen wird.

Reinigung des Gerätes

Reinigen Sie OLAF® nicht mit Benzin oder anderen chemischen Lösungsmitteln. OLAF® ist nicht spülmaschinengeeignet.

Die Einzelteile können Sie gut unter fließendem Wasser ausspülen oder mit Wasserdampf reinigen. Achten Sie darauf, dass das transparente schmale Röhrchen in der Kappe frei wird. Zurückbleibende Sekretreste können das Röhrchen sonst verstopfen, wodurch keine Saugkraft mehr entsteht.

Anschließend können Sie das Gerät wieder zusammenbauen. 

Schauen Sie sich mit diesem Video an, wie einfach der Nasensauger zu reinigen ist.

Zusammenbau des Gerätes

Um das Gerät wieder zusammenzusetzen, gehen Sie einfach in umgekehrter Reihenfolge vor.

Achten Sie darauf, dass der transparente Dichtungsring nicht verloren geht, sondern auf dem Kappenaufsatz richtig(!) sitzt. Ansonsten schließt die Kappe nicht korrekt und es entsteht auch keine Saugkraft.

Diese Seite verwendet Cookies Weiterlesen …