Kind hat verstopfte Nase, was tun?
Sie sind hier:

Verstopfte Babynase

Stofftier-Elefant hält Nasensauger

Statistisch gesehen, kommen ca. 500.000 Babys auf die Welt in Deutschland jährlich. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass nur 35% der Eltern die Gefahren einer verstopften Nase bei Babys kennen.

Neugeborene können sich nicht auf Mundatmung umstellen.

Im Babyalter ist es sehr problematisch, die Nase sauber zu halten. Wissen Sie, dass Säuglinge bei einer verstopften Nase nicht durch den Mund atmen können?

Bis zum 3. - 4. Lebensjahr müssen die Eltern sich darum bemühen, die kleine, empfindliche Babynase sauber zu halten.

Damit das Baby gesund wachsen kann, ist es notwendig darauf zu achten, dass das Baby gefüttert werden kann, in der Nacht genug Schlaf bekommt und tagsüber sich ausruht. Wenn die Nasengänge frei sind, kann das Kind richtig frei durchatmen.

Unser Tipp: Gewöhnen Sie Ihr Baby spielerisch an OLAF®.
Mit Hilfe eines Stofftieres können Sie Ihr Kind behutsam mit OLAF® bekannt machen.

Kennen Sie schon unser E-Book ? 

"Nasenbeschwerden bei Babys und Kleinkindern natürlich behandeln"

Jetzt kostenlos downloaden

Achtung! - Sommerangebot

Verzweifeln Sie auch, weil Sie Ihrem Baby bei seiner verstopften Nase nicht helfen können? – Holen Sie sich jetzt den OLAF.

Ihre beste Freundin hat auch ein Baby bekommen? – Dann kaufen Sie jetzt gleich einen für sie mit.

Im Doppelpack mit einem gratis Kinderbuch kosten die OLAFs nur 85,95€ anstatt 123,00€.

Jetzt hier im Onlineshop kaufen und morgen ruhig schlafen!

OLAF® im Doppelpack mit gratis Buch

Auszeichnung

OLAF® im Doppel­pack mit einem gratis Kinderbuch

Sie sparen25%
Dieses Geschenkset beinhaltet 2 Stück OLAF® – den elefantastischen Nasensauger und das zauberhafte Kinderbuch einmal gratis dazu. 
85,95
Preis inkl. 19% MwSt. / inkl. Versand